Zusammenleben in einer vielfältigen Gesellschaft – auf der Suche nach Antworten!

Veranstaltungen
Date: Freitag, 22 Februar 2019

Venue: Wien

Wann: Freitag, 22. Februar, 17.30 bis 19.30 Uhr, anschließend gemütlicher Ausklang und Möglichkeit zur Vernetzung
Wo: Karl-Renner-Institut, Karl-Popper-Straße 8, 1100 Wien
Literarischer Impuls: Seher Çakır, Lyrikerin und Erzählerin
Moderation: Martina Fürpass, IZ - Vielfalt, Dialog, Bildung

Folgende Themen werden bei diesem IZ-Salon aufgegriffen und in Form eines World Cafés diskutiert:

  • Asylsuchende in der Warteschleife! Wie wirkt sich das Spannungsfeld zwischen positiven Bescheid und möglicher Abschiebung auf die Arbeitspraxis von Betreuer*innen aus? 
    Expertin: Anny Knapp - asylkoordination österreich
  • Integration ist keine Einbahnstraße! Profitiert Österreich von Zuwanderung bzw. ist Österreich für Zuwander*innen attraktiv?
    Experte: Bernhard Perchinig, International Centre for Migration Policy Development (ICMPD)
  • Wer steht auf für Vielfalt? Über (politische) Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement.
    Experte: Michael Rosecker, Karl-Renner-Institut
  • Stammtischparolen - Nein Danke! Wie verbalen Angriffen und pauschalierenden Aussagen entgegentreten?
    Experte: Volker Frey - Klagsverband zur Durchsetzung der Rechte von Diskriminierungsopfern
  • Mit Mentoring und Buddy-Arbeit zum Integrationserfolg?
    Expert*in: Verein „Projekt Integrationshaus"
  • Fit für Vielfalt?! Über Gestaltung und Bedarf diversitätsorientierter interkultureller Fortbildung
    Expertin: Alice Scridon, IZ – Vielfalt, Dialog, Bildung

Anmeldung bis 17. Februar 2019

 

 

All Dates


  • Freitag, 22 Februar 2019

Powered by iCagenda

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Akzeptieren Ablehnen