Home

Kampf gegen Deepfakes

Der Nachrichtendienst Twitter will zukünftig digital manipuliertes Material wie "Deepfakes" (täuschend echt wirkende falsche Bilder oder Videos) kennzeichnen bzw. entfernen. Unternehmen arbeiten bereits an neuen Tools, die es Medienleuten erleichtern sollen, Deepfakes und manipulierte Bilder zu erkennen, wie etwa der "Assembler" von Jigsaw. "Da die Technologie zur Erstellung realistischer gefälschter Bilder, Videos und Audiodaten immer ausgefeilter wird, benötigen Faktenprüfer und JournalistInnen ähnlich fortschrittliche Tools",
so Jigsaw: https://jigsaw.google.com/assembler 

 

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.